Vorbesprechung / Info meeting

Am Freitag, 8. September 2017, findet um 12h eine Vorbesprechung im Sem32 statt.

On Friday, 8 September, 12h, a info meeting will take place in Sem 32 (Juridicum).

Bewerbung / Application 2017/2018

Die Bewerbung für den Vis Moot Court 2017/18 ist ab sofort möglich. Senden Sie bitte bis Montag, 25. September 2017 folgende Bewerbungsunterlagen mit dem Betreff „Application Vis Moot 2017/18“ an katharina.plavec@univie.ac.at; florian.haugeneder@knoetzl.com und judith.schacherreiter@knoetzl.com:

  • das ausgefüllte Anmeldeformular
  • Ihren Lebenslauf
  • ein Motivationsschreiben (auf Englisch) und
  • Ihr Sammelzeugnis
  • Eine Ausarbeitung der folgenden Fragen: Research Assignment. Diese sollte max. 3 Seiten lang sein. Sie können hierfür gerne Sekundärliteratur verwenden.

Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich in der ersten Oktoberwoche stattfinden.

Vorteile der Teilnahme:

  • Teilnahme am Vis Moot Court in Hong Kong und/oder Wien
  • Intensive Beschäftigung mit ausgewählten Bereichen des Schiedsrechts sowie des UN-Kaufrechts
  • Perfektion der Englischkenntnisse
  • Kontakt zu Studierenden anderer Universitäten sowie Praktikern der internationalen Schiedsszene
  • Individuelles Coaching
  • Teilnahme an Pre-Moots im Ausland (bspw New York und London)
  • Anrechnung als Wahlfach (16 ECTS) sowie bei Verfassung einer auf den Schriftsätzen basierenden Arbeit als zwei Diplomandenseminare

 

To apply for the Vis Moot Court Team 2017/18, please send the following documents to katharina.plavec@univie.ac.at, florian.haugeneder@knoetzl.com and judith.schacherreiter@knoetzl.com until Monday, 25 September 2017. The subject of the email should read „Application Vis Moot 2017/18":

  • filled-in application form
  • CV
  • letter of motivation
  • transcript of grades
  • An answer to the following questions: Research Assignment. Your paper should not be longer than 2-3 pages. You are free to use any sources you find suitable.

Interviews will take place in the first week of October.

Benefits of the Vis Moot:

  • Participation in the Vis Moot Court in Hong Kong and/or Vienna
  • insight into international commercial arbitration and the UN Convention on Contracts for the International Sale of Goods
  • networking with other international students and practitioners
  • individual coaching
  • participation in Pre-Moots abroad (eg London and New York)
  • 16 ECTS.

 

 

 

Univ.-Prof. Dr. Dr.h.c. Paul Oberhammer

Mag. Florian Haugeneder

Dr. Judith Schacherreiter

Mag. Franz Schwarz

 

030323 und 030043 Moot Court aus International Commercial Arbitration 2017/18


jeweils 4 Stunde(n), jeweils 8 ECTS-Punkte

Unterrichtssprache: Englisch

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Zeit: WS 2017/18 und SS 2018